Verkaufsförderung

METO bietet seit vielen Jahrzehnten speziell auf die Bedürfnisse des Handels ausgerichtet viele verschiedene Verkäufsförderungslösungen an. Wir als Franchisepartner der METO International GmbH stellen Ihnen nun die wichtigsten Produkte vor.

Getränkeschilder / Getränkedisplays

Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Varianten entwickelt um die Preiskennzeichnung im Getränkehandel zu ermöglichen. Der Getränkehandel benötigt hierzu aus meheren Gründen eine eigenständige Lösung, denn

  1. es stehen oft Kisten direkt auf dem Boden (und nicht im Regal) was eine Abhängung der Preiskassetten von oben notwendig macht.
  2. es müssen bestimmte Preise angegeben werden, insbesondere Kistenpreise, Pfand und Literpreise.

METO PromoSign Getränkeschilder

Das Premiumprodukt sind hier die PromoSign Getränke Displays von METO. Diese sind aus einem Stück, jedoch in der Funktion zweigeteilt. Oben besteht, geschützt durch einen transparenten Schieber, Platz für ein A5-Schild, z. B. von der Brauerei oder einem sonstigen Getränkelieferanten. Auf der Unterseite können über eine Leporellosatz alle nach den gesetzlichen Anforderungen notwendigen Preise angegeben werden. Der Vorteil an dieser Variante: Es wird kein Drucker in der Filiale benötigt, die Preise können einfach von Hand geändert werden.

Grünes METO-Getränkeschild zur Preisauszeichnung
METO PromoSign Getränke Display grün
Preisschilder für Getränke in weiß, rot, blau und gelb
METO PromoSign Getränke Displays in verschiedenen Farben

Plakatrahmen A4 (optional mit Top A5)

Auf dem Markt gibt es aber auch eine Nachfrage nach einfachen Plakatrahmen. In diese können dann selbst ausgedruckte DIN A4 (on Top auch DIN A4) Blätter eingeschoben werden. Häufig werden Blätter dann von einer Schutzhülle umfasst.

Vorteil dieser Rahmen ist die einfache Herstellung im Kunststoff-Spritzguss die fast ohne menschliche Arbeitskraft funktioniert. Während bei den oben dargestellten PromoSign Getränke Displays insbesondere die Leporellosätze mit von Hand gefaltet und eingelegt werden müssen, fällt dieser Schritt bei den einfachen Rahmen weg. Der Nachteil ist wiederum, dass entweder ein PC mit einem Drucker benötigt wird, oder eben alternativ die Belieferung der Filiale mit den neuesten Preisen durch die Zentrale zu erfolgen hat.

Je nachdem wo der Befestigungshaken sitzt sollte entgegengesetzt der Einschub erfolgen. Das heißt, sind die Befestigungshaken oben am Rahmen, sollte sollte der Einschub der Blätter über die Seite erfolgen. Entgegengesetzt, wenn die Haken seitlich angebracht sind sollte der Einschub von oben erfolgen. Passend dazu sollte natürlich die Schutzhülle sein, kurze Seite gekantet bzw. lange Seite gekantet.

Palaktrahmen in rot mit Einschub gelben Papier von oben, roter Pfeil verdeutlicht das
Plakatrahmen mit Einschub von oben
Schwarz-weiß-Zeichnung Plakatrahmen mit seitlichem Einschub, angedeutet über einen Pfeil
Plakatrahmen mit seitlichem Einschub
Doppelter Plakatrahmen in grün
Plakatrahmen DIN A4 mit TOP A5

Befestigung im Getränkemarkt

Zum Thema Befestigung im Getränkemarkt gehört eine Vielzahl bedacht. Auf Grund der vielen unterschiedlichen Möglichkeiten möchte ich hier nur ein wenig aufzählen. Zunächst einmal geht es um die generelle Befestigung an der Gebäudedecke. Verschiedene Möglichkeiten bieten sich an:

  • Deckenspinnen, z. B. zur Befestigung an der Odenwalddecke
  • Magnethalterungen
  • Klebehaken
  • Oder klassisch mit Produkten aus dem Baumarkt: Dübel und Haken

Abgehängt wird je nach optischer Vorliebe mit einem Drahtseil oder einer einfachen Kette. Bei einer fixen Höhe können auch Abhängestangen mit je unten und oben einem Haken verwendet werden. Hier wiederum wird über einen Haken die Verbindung zu einem dann horizontal befestigten Rohr hergestellt. Diese Rohre, typischerweise mit einer Länge von 2 Metern, sind auf Grund des Gewichtes meisten aus Aluminium. Untereinander können diese verbunden werden, auch über einen Winkel von 45° oder 90° hinweg. Anschließend werden über eine Lochleiste oder diverse Haken die Getränkeschilder befestigt.

Getränkeschilder in gelb, befestigt über Haken an der einem Rohr, wiederum befestigt an der Kette
Befestigung METO Getränkeschild mittels Kette, Abhängehaken, System-Abhängerohr gelb, Lochleiste, Haken

Preiskassetten

Preiskassetten waren in früherer Zeit ein äußerst beliebtes Mittel um den Preis darzustellen. Meistens wurden diese mit Leporellosätzen ausgeliefert. Dies hatte den Vorteil, dass der Preis schnell und einfach von Jedermann, ganz ohne PC, geändert werden konnte. So fanden sich dann auch die Preiskassetten in den verschiedensten Bereichen wieder, insbesondere in der Obst- und Gemüseabteilung, an der Firschetheke der Metzgerei / Käseabteilung wie auch im Getränkebereich.

In der Frischetheke (Käse, Fleisch- und Wurstwaren) wurden die Preiskassetten mittlerweile von moderneren und günstigeren Alternativen abgelöst, insbesonder durch den Preisschilddrucker, aber auch durch andere Lösungen wie PromoLabelAqua.

Jedoch häufig anzutreffen, je nach Kundenwunsch in unterschiedlicher Ausführung, sind die Preiskassetten dagegen in der Obst- und Gemüseabteilung. Untenstehend eine Abbildung der bekanntesten Art:

Schwarze Preiskassette mit Text Kiwis, vor einer Kiste Kiwis
METO PromoSign Preiskassette grün, Kreidelook
Schwarze Befestigungsklemme mit grünem Preisschild
METO Kistenklemme mit O&G-Preisschild grün

Einkaufskörbe

Natürlich gibt es eine Vielzahl an Einkaufskörben. Ich möchte hier einmal die bekannteste Variante vorstellen sowie zusätzlich noch einen rollenden Einkaufskorb.

Einkaufskorb, auf Wunsch bedruckt

Einkaufskorb rot, 1-Arm schwarz, mit 2-farbigem Logo bedruckt
Einkaufskorb rot, mit Logo bedruckt
Einkaufskörbe in rot, blau, gelb und grün
Einkaufskörbe in verschiedenen Farben